Kein Tag vergeht, ohne Presseveröffentlichungen zum Thema Lebensversicherung. Oft wird jedoch nicht differenziert genug berichtet, denn die Lebensversicherung ist alles, nur kein Auslaufmodell! Auch die Politik muss sich der Situation differenzierter annehmen. Die Vorhaben der Bundesregierung sind nicht der Weisheit letzter Schluss. Vielmehr können sie zur Benachteiligung vertragstreuer Kunden führen. Das ist falsch verstandener Verbraucherschutz. Überlegungen zur Absenkung von Provisionen erteilt die  NAG ebenfalls eine klare Absage. Hinter entsprechenden Vorhaben verbergen sich reine Kostensenkungsabsichten zu Lasten der Vermittler.

Hier geht es zu unserer Pressemitteilung vom 19.03.2014.